Hüttengaudi im Wipptal - Ihr Reiseführer

Tirol von seiner schönsten Seite


Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch! Zwischen Innsbruck und dem Brenner liegt das reizvolle Wipptal, “Tirols Tor zum Süden”. Händler, Pilger und Berühmtheiten wie Karl der Große, Johann Wolfgang von Goethe oder Wolfgang Amadeus Mozart nutzten den Pass über die Alpen und machten Halt in diesem malerischen Tal um das das echte Tirol zu erleben! Bestaunen Sie unberührte Seitentäler zwischen den Stubaier- und Zillertaler Alpen bei einer Rundfahrt. Die Laponesalm, eine gemütliche und urige Hütte, ist ein tolles Ausflugsziel im hinteren Gschnitztal. Dort ist dann Stimmung und gute Laune angesagt: Bei zünftiger Tiroler Almmusik wird schon mal das Tanzbein geschwungen und das deftige Bauernbuffet schmeckt doppelt gut!

Hüttengaudi im Wipptal

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise ins Wipptal
mit Zwischenstopp in Innsbruck: Zeit zum Erkunden der Landeshauptstadt Tirols mit seinem berühmten Goldenen Dachl und den prachtvollen Bauten. In Ihrem Hotel im Wipptal erwartet Sie dann schon eine Begrüßung mit Schnapserl.

2. Tag: Wunderschöne Täler-Rundfahrt und Hüttenabend
Nach einem ausgiebigen Frühstück zeigt Ihnen unser Reiseleiter das „echte Tirol“ wie aus dem Bilderbuch! Erleben Sie 3 unberührte Seitentäler zwischen den Stubaier und Zillertaler Alpen und lernen Sie die höchstgelegenen Bergbauernhöfe Österreichs kennen. Zum Mittag kehren Sie im Schmirntal ein. Bäuerin Brigitte hat hier bereits für Sie eine deftige Bergbauernjause (Aufpreis!) mit Produkten aus der Region zubereitet. Anschließend haben Sie noch die Möglichkeit, den Hof sowie den Kräutergarten der Bäuerin zu besichtigen. Am frühen Nachmittag Rückfahrt ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Abend Fahrt ins hintere Gschnitztal. Es erwartet Sie eine gemütliche Leichtwanderung von ca. 50 Minuten auf die urige Laponesalm. Für Gäste, die nicht so gut zu Fuß sind, steht ein kostengünstiges Hüttentaxi (ca. € 7.- für Hinund Rückfahrt) zur Verfügung. Der Wirt erwartet Sie schon mit einem Bauernbuffet. Eine zünftige Tiroler Almmusik spielt auf und sorgt für garantiert gute Stimmung. Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Garmisch-Partenkirchen - Heimreise
Nach dem Frühstück Fahrt nach Garmisch-Partenkirchen am Fuße der Zugspitze: Erkunden Sie den Luftkurort und Wintersportplatz und lassen Sie sich von den bezaubernden Bauernhäusern beeindrucken. Oder unternehmen Sie mit dem Zug oder per Gondel eine Auffahrt auf Deutschlands höchsten Berg (Extrakosten) - die Zugspitze! Anschließend Beginn der Heimreise.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2018 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.