Sonneninsel KRK - paradiesische Urlaubsinsel in der Kvarner Bucht Ihr Reiseführer

Inselrundfahrt – Opatija – Rijeka – Plitvicer Seen - Pula - Rovinj


Tausend Inseln in glasklarem Wasser, zerklüftete Klippen und unzählige Buchten, von üppigem Grün gesäumt - diese Wunschvorstellung hat wohl jeder von Urlaub am Meer. Das mediterrane Klima, die romantischen Fischerhäfen, die Weinfelder und der würzige Duft der Macchiasträucher haben die Insel KRK zu einem vielbesuchten Ferienparadies gemacht.

Reiseverlauf


1.Tag Anreise über das SaIzburger Land
...imposante Berge in Österreich, sanft hügelige Landschaften in Slowenien – schon die Anreise durch das Salzburger Land, vorbei an Villach, durch den Karawankentunnel über Laibach zur Insel Krk ist ein Erlebnis! Am späten Nachmittag überqueren Sie die imposante Krk- Brücke und erreichen das Hotel Resort Drazica in Krk. Bei einem Begrüßungstrunk erfahren Sie Näheres zum Hotel.

2. Tag: Inselrundfahrt KRK
Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie zur Inselrundfahrt. Sie besuchen die geschichtsträchtige und an Kulturgütern reiche Hauptstadt mit ihrer sehenswerten Altstadt. Weiter geht es durch romantische Dörfer wie z.B. das bezaubernde Städtchen Vrbnik. Der malerische Weinort thront über der Felsenküste, oberhalb eines kleinen Fjords auf der Ostseite der Insel. Es bleibt Zeit für einen kurzen Bummel. Überall in der Altstadt sieht man Altkroatische Schrift - der Ort gilt als Hochburg dieser Schriftkultur. Weiterfahrt in die Bucht von Punat. Dort liegt die kleine Klosterinsel Kosljun, die per Boot (Aufpreis) zu erreichen ist und deren sehenswertes Franziskanerkloster besichtigt werden kann.

3. Tag: Kaiserstadt Opatija – Seebad Lovran - Mošcenice
Perle der Adria - Opatija, einst kaiserlicher Kurort der k.u.k.-Monarchie, wird gerne als “adriatisches Nizza” bezeichnet und gilt zu Recht als eines der vornehmsten Ferienziele Kroatiens. Ein kleiner Fischerhafen, schöne alte Villen, herrliche Parkanlagen und eine palmengesäumte Strandpromenade machen den Reiz Opatija’s aus. Anschließend fahren wir an die Nordostküste Istriens, ins nahe gelegene Lovran. Die kleine Altstadt und die hübsche mit Villen geschmückte Uferpromenade verzaubern den Besucher mit ihrem historischen Charme. Am frühen Nachmittag geht die herrliche Fahrt entlang der Küstenstraße weiter bis Mošcenice mit seiner wunderschönen Altstadt. Auf einem Hügel oberhalb des Meeres gelegen bietet der Ort einen unvergleichlichen Blick auf die ganze Kvarner Bucht. Der „Bürgermeister“ von Mošcenice macht für Sie eine lustige Stadtführung mit Besichtigung der alten Olivenmühle und Degustation des einheimischen Schnapses (Aufpreis ca. € 6,-).

4. Tag: Auf den Spuren Winnetous - Nationalpark Plitvicer Seen
Die Plitvicer Seen sind der bekannteste Nationalpark Kroatiens und zählen zu den schönsten Naturphänomenen Europas. Das rund 300 km2 große Areal ist von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbe aufgenommen worden. Genießen Sie den Anblick der 16 miteinander verbundenen Seen mit imposanten Wasserfällen, kristallklarem Wasser und Tausenden von Regenbogenfarben, die von der Gischt derWasserfälle erzeugt werden.

5. Tag: Römerstadt Pula & malerisches Rovinj
(Aufpreis inkl. Reiseleitung € 49.-)
Unser Ausflug geht in den kroatischen Teil der Halbinsel. An deren südlicher Spitze liegt unser erstes Ziel Pula, das im 5. Jahrhundert vor Chr. von den Römern gegründet wurde. Die zahlreichen Relikte antiker Bauwerke und Denkmäler aus der Zeit des römischen Reiches zeigen die damalige Bedeutung der Hafenstadt. Das Wahrzeichen Pula’s ist das Amphitheater, das zweitgrößte des römischen Imperiums. Es gilt als eines der besterhaltenen antiken Theater weltweit, in dem Sommerkonzerte und das jährliche Filmfestival abgehalten werden. Ebenso imposant sind der Sergierbogen und der Augustustempel. Am Nachmitag erreichen Sie das malerische Rovinj an der südwestlichen Küste der Halbinsel. Umgeben von 22 Inseln ist die idyllische Kleinstadt für viele eine der schönsten Orte Kroatiens. Die pulsierende Uferpromenade und die romantische Altstadt bilden das Zentrum von Rovinj. Wenn Sie sich in das Labyrinth aus engen Gassen und Häusern der Altstadt begeben, beginnt Ihre Zeitreise in die venezianische Epoche der Stadt.

6. Tag: Portoroz - Bled - Heimreise
Es heißt Abschied nehmen von der kroatischen Inselwelt. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise vorbei an Bled, durch den Karawanken-Tunnel, vorbei an Bad Reichenhall in Oberbayern an.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2019 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.