Rom Ihr Reiseführer

Ave Caesar - Weltgeschichte auf sieben Hügeln


Alle Wege führen nach Rom – so auch Ihrer! Eine Stadt, erfüllt von Kultur, Eleganz und Geschichte, erwartet Sie. Moderne und Historie treffen sich in der „Ewigen Stadt“, in der auf Plätzen und kleinen Gassen das Leben pulsiert. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre und dem bunten Treiben der italienischen Hauptstadt verzaubern. Erkunden Sie die Tempelruinen des Forum Romanum und besuchen Sie das Kolosseum. Noch heute soll man hier das Echo der Gladiatorenkämpfe vergangener Epochen hören. Überzeugen Sie sich selbst! Wo könnte man besser in die Welt von Julius Caesar eintauchen als im Zentrum des Römischen Reichs?

Reiseverlauf


1. Tag: Erst mal über die Berge
Sie reisen am Morgen vorbei an Nürnberg und München über den Brenner-Pass zum größten Sees Italiens. Am Abend beziehen Sie Ihr Zimmer in einem Hotel am oder im Raum Gardasee.

2. Tag: Benvenuti a Roma!
Das Abenteuer Rom führt Sie durch die Po-Ebene in die reizvolle Berglandschaft des Apennin zwischen Bologna und Florenz und auf der Autostrada del Sole durch Umbrien in die Ewige Stadt - schon der erste Eindruck wird Sie überwältigen! Am Abend empfehlen wir einen Bummel durch das am Tiber gelegene Viertel Trastevere. Kleine Gassen, Geschäfte sowie zahlreiche Restaurants und Bars haben dieses Viertel zu einem der Beliebtesten für Nachtschwärmer gemacht. Lassen Sie den Tag bei einem guten Essen in einer der zahlreichen Trattorien ausklingen.

3. Tag : Antikes Rom mit Kolosseum & Forum Romanum
Sie sind eingeladen, das antike Rom kennenzulernen. Es beginnt mit einem Besuch des Kolosseums. Das flavische Amphitheater wurde in den Jahren 69 – 96 n. Chr. erbaut, um den Wunsch des Volkes nach „Brot und Spielen“ zu erfüllen. Die Arena hatte etwa die Größe eines heutigen Fußballfeldes. Auf vier Etagen konnten ca. 50.000 Zuschauer Platz nehmen. Die unterirdischen Gewölbe fassten die Käfige für die wilden Tiere. Die Gladiatorenkämpfe waren gigantische gesellschaftliche Ereignisse, die oft Tage und Wochen dauerten und die ganze Scharen von Menschen aus allen Teilen des Reiches nach Rom führten. Weiter geht es zu den Überresten des Forum Romanum. In der Antike spielte sich das bürgerliche Leben der Stadt im Forum ab, das aus Basiliken, Monumenten, Tempeln und Geschäften bestand. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Erkunden Sie diese aufregende Stadt auf eigene Faust. Wie wäre es mit einer Führung im Untergrund Roms – in den Katakomben.

4. Tag: Klassisches Rom
(Aufpreis 39,-- p.P.)
und "Brot und Spiele" bei der Gladiatorenshow
Heute Vormittag können Sie das klassische Rom (Aufpreis) erleben. Bei einer Führung lernen Sie die schönsten und bekanntesten Ecken der ewigen Stadt kennen und sehen u.a. den Petersplatz, die Engelsburg, die Spanische Treppe, den Trevibrunnen und das Pantheon. Auf der Piazza Navona und dem Campo dei Fiori können Sie das bunte Treiben der Händler hautnah erleben. Nach dieser erlebnisreichen Führung sollten Sie sich auf jeden Fall ein original italienisches Gelato genehmigen. Am Abend erwartet Sie dann das Highlight dieser Reise: Die Teilnahme an der Gladiatorenshow. Nur 10 Minuten vom Kolosseum entfernt befindet sich die historische Arena, die Sie für einige Stunden in die Zeit Caesars entführt. Sie erleben ein ganz besonderes Event mit Licht- und Soundeffekten. Lassen Sie sich von Gladiatorenkämpfen, antiken Tänzen, waghalsigen Kriegsmanövern der Legion in Ihren Bann ziehen. Die Initiatoren der Show haben großen Wert auf die Authenzität gelegt und möchten Ihren Gästen das Feuer und die Spannung vergangener Zeiten näherbringen. Zudem kosten Sie einige kleine Snacks und Getränke, die nach alten, römischen Rezepten zubereitet wurden.

5. Tag: Arrivederci Roma
Schade, nach dem Frühstück heißt es schon wieder Abschied nehmen. Durch Umbrien und die Toskana, vorbei an Verona erreichen Sie den Gardasee zur letzten Übernachtung in einem guten Hotel.

6. Tag: Über den Brenner
Durch die grandiose Gebirgswelt Südtirols, über die Alpen, durch Tirol und Südbayern geht es heimwärts.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2019 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).