Lago Maggiore Ihr Reiseführer

Stresa - Ascona - Lugano – Como – Borromäische Inseln


Der Lago Maggiore ist nach dem Gardasee der zweitgrößte der oberitalienischen Seen. Seine Ufer befinden sich in der Lombardei, Piemont und in der Schweiz. Dank des ausgeglichenen, milden Klimas ist die Vegetation äußerst üppig. Ihr hübscher Urlaubsort Stresa befindet sich genau in der Mitte des Lago Maggiore, in einer exklusiven und malerischen Lage gegenüber den Borromäischen Inseln.

Hammerreise

Reiseverlauf


1.Tag: Anreise
...über Ulm und durch das Allgäu, vorbei an Bregenz in die Schweiz. Weiter zur Via Mala, durch den San Bernardino-Tunnel ins Tessin und über Bellinzona und Locarno zu Ihrem Hotel am Lago Maggiore.

2.Tag: Drei-Seen-Rundfahrt
(Aufpreis 29.- p. P.)
Heute gehen Sie auf Entdeckungsreise zu den drei großen Seen in den Voralpen! Entlang des westlichen Ufers geht die Rundfahrt zunächst in die Schweiz nach Ascona, Domizil von Künstlern, der High Society und mit der wohl schönsten Uferpromenade des Lago Maggiore. Weitere Etappenziele sind: Lugano, die wichtigste Stadt des Luganer Sees und bedeutendste des Tessins liegt traumhaft in einer Bucht zwischen den Bergen San Salvatore und Monte Bré. Die von Palmen gesäumte Uferpromenade, die verwinkelten Gassen und die romantischen Arkadengänge werden Sie begeistern. Natürlich darf auch Como am Comer See nicht fehlen! Neben seiner prächtigen Gebirgskulisse bietet Como seinen Besuchern eine wunderschöne Altstadt mit dem Dom und vielen Boutiquen.

3.Tag: Stresa & Borromäische Inseln
(Aufpreis 29.- p. P./ inkl. Schiff)
Am Vormittag lernen Sie Stresa kennen, das im 19. Jahrhundert einer der vornehmsten Kurorte Italiens war und noch heute etwas vom Flair der „Belle Epoque“ ausstrahlt. Nutzen Sie die Zeit zu einen Bummel entlang der herrlichen Promenade mit dem wunderschönen Blick auf die "Perlen des Lago Maggiore" und genießen einen leckeren Cappuccino unter der italienischen Sonne. Anschließend Bootsfahrt zu den wunderbaren Borromäischen Inseln: die weltberühmte Isola Bella verdankt ihr Aussehen dem Grafen Borromeo, der hier einen prächtigen Sommersitz angelegt hat. Der Barockpalast und die wunderschöne Gartenanlage beherbergt viele unschätzbare Kunstwerke. Auf der romantischen Isola dei Pescatori (Fischerinsel) -übrigens die einzige Insel des Archipels, die noch heute bewohnt ist. Entdecken Sie ein malerisches Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern und winzigen Gässchen, das in der Zeit des Mittelalters entstand.

4.Tag: Lago Maggiore – Heimreise
Heute geht eine schöne und erlebnisreiche Reise zu Ende. Nachdem Sie gefrühstückt haben, heißt es Abschied nehmen und Sie treten mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2020 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).