Ischia Ihr Reiseführer

Das Ferien- und Kurparadies im Golf von Neapel


Die grösste der phlegräischen Inseln. Sie liegt im Golf von Neapel in einer bevorzugten geografischen Lage.

Die bezaubernde Landschaft, die kleinen Strände, die herrlichen Pinienwälder, die Weinberge, Kastanien- und Orangenhaine haben ihr zu Recht den Namen “Die grüne Insel” gegeben. Die Insel hat ca. 50.000 Einwohner und ist in sechs Gemeinden aufgeteilt: Barano, Ischia, Casamicciola Terme, Lacco Ameno, Forio und Serrara Fontana. Dies alles sind bekannte Ferienorte die neben Baden im Meer, Thermalkuren und schöne Spaziergänge bis hinauf zum Gipfel des Epomeo (790m) bieten.

Sonneninsel Ischia - Kurinformationen


Ischia geniesst aufgrund seiner Thermen einen weltweiten Ruf als Kurinsel. Auf der Insel und in den Hotels gibt es eine Vielzahl von hervorragenden Kureinrichtungen. Ischias Badeorte sind staatlich anerkannt. Die ärztliche Erstuntersuchung ist bei allen Kuranwendungen erforderlich und direkt zu bezahlen (ca.40,-). Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einem Zuschuß für eine Kur.

Poseidon-Gärten Forio Citaras Quellen speisen die berühmteste Anlage der Insel. 1962 dort angelegt, wo bereits antike Thermen standen. Ein bayerischer Unternehmer hat diese herrliche Anlage errichten lassen. Sie breitet sich auf einem Areal v. rund 60.000 Quadratmeter zwischen dem Citara-Strand und den Lavafelsen von Cuotto aus. Es ist ein Komplex aus verschiedenen Thermalbecken mit Temperaturen zwischen 28° 38°C. Kneippbecken, eine Natursauna, die medizinisch geleitete Kurabteilung für Massagen, Inhalation, Aerosol, Sandbäder und kosmetische Behandlungen (nicht im Preis) ergänzen das Angebot. Man kann sich auch lukullisch verwöhnen: im weitläufigen Selbstbedienungsrestaurant und in einer Weingrotte mit Panoramablick. Liegestühle und Sonnenschirme an den Themalbecken und am 600m langen Strand (vom öffentlichen Sandstrand abgegrenzt), sind im Eintritt inbegriffen. Zu den Gärten fahren von allen Hauptorten der Insel Linienbusse. Geöffnet ab Ende April bis Ende Oktober. Tropicalgärten San’t Angelo Oberhalb von San’t Angelo am westlichen Ortsausgang nehmen die jüngsten der Thermalgärten der Insel einen kleinen Hang ein. Von den neun Thermalbecken ist eines überdacht. Ergänzt von den medizinischen Kuranlagen und dem Restaurant. Swimmingpool, Whirlpool und ein römisches Dampfbad gehören zu den Attraktionen des Tropical, auch die FKK-Terrasse. Bushaltestelle unterhalb der Gärten. Geöffnet von Mitte April bis Mitte Oktober.

Tropical Gärten San't Angelonehmen die jüngsten der Thermalgärten der Insel einen kleinen Hang ein. Von den neun Thermalbecken ist eines überdacht. Ergänzt von den medizinischen Kuranlagen und dem Restaurant. Swimmingpool, Whirlpool und ein römisches Dampfbad gehören zu den Attraktionen des Tropical, auch die FKK-Terrasse. Bushaltestelle unterhalb der Gärten. Geöffnet von Mitte April bis Mitte Oktober.

Thermalpark Castiglione/Casamicciola Der Thermalpark von Castiglione ist in einer vegetationsreichen, terrassenartigen Mulde eingebettet, die bis zum Meer reicht. Mächtige Pinien und viele Blumen verleihen dem Park eine ideale, ruhige Atmosphäre. Die sehr hübsche Anlage erstreckt sich auf einem rund 40.000 Quadratmeter großen Gelände. Einmalig und bequem ist die kleine Drahtseilbahn vom Eingang hinab zum obersten der acht Thermalbecken. 10 Schwimmbecken, davon 8 mit Thermalwasser (Temperatur zwischen 30 40° C) Kneippanlage, eine Schwimmhalle, ein olympisches Meerwasserschwimmbecken, Thermalabteilung (Fango und Thermalbad, Inhalation, Aerosol, Massage, Kosmetik), ein Fitneß-Center und eine Natursauna, der direkte Zugang zum Meer runden das Angebot von Castiglione ab. Selbstbedienungsrestaurant und Bar. Der Blick auf das Festland ist einmalig. Der Park ist geöffnet von Ende April bis Mitte Oktober.

Reiseleitung / Betreuung

Während Ihres Aufenthaltes kümmert sich die Reiseleitung der Agentur Nitrodi auf Ischia persönlich um Ihr Wohlbefinden. Sollten Sie während Ihres Urlaubes Probleme haben, wenden Sie sich bitte vertrau- ensvoll an sie. Möchten Sie Ausflüge buchen, Segel oder Surfkurse belegen, unsere Reiseleitung nennt Ihnen sämtliche Möglichkeiten und hat manch nützlichen Tip für Sie parat. Ausführliches Informationsmaterial (z. B. günstige Busverbindungen,Veranstaltungen, etc.) erhalten Sie von Ihr.

Gepäck

Bereits ab Pozzuoli/Neapel beim Verlassen unseres Busses übernimmt ein Gepäcktransporter Ihr Gepäck und bringt es direkt in Ihr gebuchtes Hotel. Unsere Reiseleitung begleitet Sie bis zum Schiff. Auf der Insel werden Sie wieder von einer unserer Reiseleitungen empfangen und sofort mit Taxis oder Kleinbussen in Ihr gebuchtes Hotel gefahren. Gleicher Service bei der Rückfahrt. Bitte beachten Sie, daß das Gepäck einige Stunden nach Ihnen im Hotel ankommen kann.

Ausflugsprogramm

Vor Ort bieten wir Ihnen ein umfangreiches Ausflugsprogramm an, welches Sie bei unserer örtlichen Reiseleitung buchen können: z.B. Inselrundfahrt , Inselrundfahrt per Boot, Sorrent, Positano, Amalfi, Ravello, Pompeji, Vesuv, Paestum, Herkulaneum, Phlegräische Felder, Neapel , Caserta, Procida, Rom, Montecassino, Capri.

Badeurlaub

Wunderschöne Strände sind Anziehungspunkt für viele Badeurlauber und auch das sportliche Angebot ist vielfältig. Tennis, Minigolf , Windsurfen, Segeln, Tauchen, Wasserski werden angeboten. Ein interes- santes Ausflugsprogramm bringt dem Urlauber die Schönheit der Insel nahe. Auch läßt sich die Insel gut zu Fuß oder per Fahrrad erkunden. Ein ausgesprochen gutes Linienbussystem bringt den Urlauber an nahezu jeden Ort der Insel.

Thermalgärten auf Ischia im Überblick Öffnungszeiten & Preise

Poseidon Gärten/Forio
geöffnet vom 14.4.-31.10.2018
tägl. von 9.00 - 19.00 Uhr
Eintritt ganztägig ca. 32,-- (August 35,--)

Tropical Gärten/Sant Angelo
geöffnet vom 21.4.-22.10.2018
tägl. von 8.30 - 18.00 Uhr
Eintritt ganztägig ca. 22 ,--

Castiglione Gärten/Casamicciola
geöffnet vom 14.4.-13.10.2018
tägl. von 9.00 - 19.00 Uhr
Eintritt ganztägig ca. 27,-- (August 29,--)

Preise und Öffnungszeiten unter Vorbehalt