Wurstmarkt Bad Dürkheim Ihr Reiseführer

Das größte Weinfest der Welt - mehr Weinfest geht nicht!


Der Dürkheimer Wurstmarkt ist ein Fest der Superlative mit langer Tradition. Er findet bereits seit über 601 Jahren statt! Die Beliebtheit ist auf sein wunderbares Flair zurückzuführen. Es ist das einzige Fest, das die Attraktionen eines großen Volksfestes mit dem unvergleichlichen Charme und der Atmosphäre eines Pfälzer Weinfestes verbindet. Herzstück sind die "Schubkärchler", jene kleinen Weinzelte mit ihren hölzernen Tischen und Bänken, an denen es sich besonders gemütlich zusammenrücken lässt und immer noch einer dazu passt. Bei allem Wandel der letzten Jahre ist der Wurstmarkt das geblieben, was er immer war: Ein großes Familienfest, ausgelassen und herzlich.

Rundreise

Reiseverlauf


1.Tag: Domstadt Speyer – Neustadt an der Weinstraße
Ihre Anreise führt Sie zunächst in die ehemals freie Reichsstadt Speyer. Die Dom- und Kaiserstadt am Oberrhein blickt auf eine wahrhaft wechselhafte Geschichte zurück. Die wunderschöne historische Altstadt mit Dreifaltigkeitskirche, Gedächtniskirche und natürlich dem Kaiserdom, der als das bedeutendste und größte romanische Bauwerk Europas in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde, werden Sie begeistern! Nach ausreichender Freizeit für eigene Erkundungen in Speyer fahren Sie weiter nach Neustadt an der Weinstraße, im Herzen der Pfalz gelegen. Die historische Altstadt mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen lockt geradezu zu einem Bummel! Und hoch oben, Neustadt überragend, thront über dem Wald die „Wiege der deutschen Demokratie“, das Hambacher Schloß. Vom Schlossberg bietet sich ein grandioser Blick auf die Rebenhügel beiderseits der Deutschen Weinstraße. 2 Übernachtungen im Raum Neustadt.

2. Tag: Heidelberg – Bad Dürkheimer Wurstmarkt
Nach dem Frühstück erwartet Sie die Kurpfalz - Romantikfahrt nach Heidelberg, Deutschlands ältester Universitätsstadt. Kaum einen anderen Ort haben Dichter und Musiker so euphorisch besungen wie die Stadt am Neckar! Die Altstadt scheint sich zwischen Flusstal und den Bergen anzuschmiegen und wird von der einst glanzvollen kurfürstlichen Residenz, dem Heidelberger Schloss, überragt. Bei einer Altstadtführung sehen Sie das Karlstor, die Heiliggeistkirche, das Haus Ritter, das Rathaus, die Madonna vom Kornmarkt und die Friedrich-Ebert-Gedenkstätte. Von der alten Karl-Theodor-Brücke genießen Sie die schöne Aussicht auf die Altstadt und das Schloss. Am späteren Nachmittag lädt der Dürkheimer Wurstmarkt zu "Worscht & Woi". Der Wurstmarkt, den weniger die Wurst, als vielmehr der Wein weltberühmt gemacht hat, bietet ein Vergnügen für Jung und Alt. Ein Dutzend Weinbaubetriebe kredenzen im Weindorf feinste Tropfen aus ihren Kellern, allesamt in stilvollen Gläsern.

3. Tag: Nibelungenstraße - Odenwald – Michelstadt - Heimreise
Die berühmte Nibelungenstraße führt Sie durch den herrlichen UNESCO-Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Das erste Ziel ist der charmante Kurort Lindenfels. Sehenswert ist u.a. der Löwenbrunnen am ehemaligen Marktplatz und das kurpfälzische Amtshaus in der hübschen Burgstraße. Von der eindrucksvollen Burg genießen Sie einen herrlichen Panoramablick! Weiter geht die Reise quer durch den Odenwald durch traumhafte Landschaften auf der Nibelungenstraße nach Michelstadt. Das über 1250-jährige Städtchen begeistert mit einem mittelalterlichen Stadtbild: malerischer Marktplatz , Löwenhof und Rathaus. Interessant ist aber auch die Kellerei, die ehemalige Michelstädter Burg, mit Diebesturm. Anschließend den Main entlang und über Würzburg Heimreise.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2018 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.