Rhein in Flammen - Ihr Reiseführer

Wein und Feuerzauber


Rhein in Flammen am Tor zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal bei Rüdesheim /Bingen findet seit 38 Jahren immer am ersten Samstag im Juli statt. Erleben Sie einen romantischen Abend mit zauberhaften Großfeuerwerken an Bord der Schiffe, die sich bei Einbruch der Dunkelheit zu einem Konvoi aufstellen, um die Feuerwerksfahrt zu beginnen. Da fallen blutrote Wasserfälle von hohe Burgmauern tief bis in den Rhein, da werden Rheindampfer zu Abschussrampen für bunte Raketen, die sich im Wasser des mächtigsten deutschen Rheines widerspiegeln und natürlich wird überall in Rüdesheim und Assmannshausen in den Lokalen und Weinstuben fröhlich im Vorfeld und auch nach dem Feuerspektakel gefeiert.

Rhein in Flammen

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise
...in den bekannten Weinort Rüdesheim. Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt und natürlich ist auch ein Besuch der weltberühmten Drosselgasse Pflicht! Sie können hier erste Bekanntschaft mit dem schmackhaften Wein in einer der zahlreichen Weinstuben machen! Am Abend Fahrt zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Loreley und Rhein im Feuerzauber
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet erkunden Sie bei einer Rundfahrt den Rhein mit seinen zahlreichen Weinorten, Burgen und Ruinen. Kaum eine Burg am Rhein ist nicht mit einer Sage oder Legende verbunden. Man denke nur an die schöne Loreley, die mit ihrem Gesang die Rheinschiffer so verzauberte, dass sie nicht mehr auf die Stromschnellen achteten und mit ihren Booten am Felsen zerschellten. Nachmittags gehen Sie an Bord eines Flussschiffes. Nach einem Essen an Bord (im Preis!) erleben Sie einen weiteren Höhepunkt dieser Reise. In geselliger Runde nehmen Sie teil am Feuerspektakel Rhein in Flammen. Hell erleuchtete Burgen und Weinorte ziehen an Ihnen vorbei, farbenfrohe Feuerwerke werden gezündet - ein berauschendes Fest für die Sinne. Der krönende Abschluss von Rhein in Flammen ist das große Finalfeuerwerk, das von einer Plattform inmitten des Rheines abgeschossen wird.

3. Tag: Spessart - Wasserschloß - Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet verlassen Sie die Rhein- Region. Versteckt in einem verschwiegenen Spessart-Tal liegt das Wasserschloss Mespelbrunn. Das Schloss ist im Renaissancestil erbaut und feierte 2012 sein 600-jähriges Jubiläum. Es wurde unter anderem als Drehort des "Wirtshaus im Spessart" mit Liselotte Pulver sowie als Schauplatz für das gleichnamige Theaterstück bekannt. Aufgrund seiner versteckten Lage überstand das Schloss alle Kriege unbeschadet und ist in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben. Wie wär’s mit einer kleinen Schlossführung (Aufpreis)? Anschließend treten wir gemütlich die Heimreise an.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2018 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.