Die schönsten Nationalparks an der Ostseeküste Ihr Reiseführer

Inseln Hiddensee & Rügen – Fischland Darß


Die schönsten Nationalparks an der Ostseeküste

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise über die Bundeshauptstadt Berlin
Vorbei an Leipzig und Potsdam erreichen Sie die deutsche Hauptstadt Berlin. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt sehen Sie viele weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie Kurfürstendamm, Reichstag, Potsdamer Platz, die Prachtstraße Unter den Linden, Alexanderplatz, Pariser Platz mit Checkpoint Charlie und Berliner Mauer, Schloss Charlottenburg etc.. Am Nachmittag Weiterreise durch die reizvolle Uckermark. Am Abend begrüßt Sie der Chef persönlich in ihrem Hotel Seeblick in Barhöft. Lassen Sie den Tag gemütlich im Restaurant ausklingen!

2.Tag: Insel Hiddensee “die Perle der Ostsee”
Heute heißt es „Leinen los!“. Genießen Sie die ca. 1,5-stündige Schiffsfahrt vom Fährhafen in Schaprode hinüber auf Rügens kleine Schwesterinsel Hiddensee. Übrigens der sonnenreichste Ort Deutschlands! Auf Hiddensee, dem Capri von Pommern, erwartet Sie eine traumhafte unberührte Natur, denn die gesamte Insel steht unter Naturschutz. Entlang der autofreien Wege findet man endlose Sandstrände, steile Klippen, weite Salzwiesen, mooriges Reetdickicht, Dünen u.v.m.. Besuchen Sie z.B. bei einer gemütlichen Kutschfahrt die Hauptorte Neuendorf, Vitte und Kloster. Eine Besichtigung der Inselkirche und des Gerhard- Hauptmann-Hauses sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Den Hiddenseer Leuchtturm auf dem Dornbuschhügel und seit über 100 Jahren Wahrzeichen der Insel, müssen Sie aber erwandern!

3. Tag: Inselrundfahrt Rügen
(Aufpreis € 39,- inklusive Reiseleitung)
Heute erkunden Sie die Insel Rügen zusammen mit unserer Reiseleitung zu Lande, auf dem Wasser und mit dem Zug. Zuerst steht der Besuch einer Fischfabrik (günstige Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeit) in Sassnitz auf dem Programm, bevor wir Sie zu einer eindrucksvollen Schiffsfahrt (Aufpreis) vom Stadthafen entlang der Kreideküste bis zum sagenumwobenen Königsstuhl einladen. Während der Fahrt erfahren Sie viel Wissenswertes, auch über die Geschichte und über die Entstehung dieser einzigartigen Kreidelandschaft Rügens. Wieder an Land zeigt Ihnen die Reiseleitung am Nachmittag die wunderschönen Ostseebäder Binz, Sellin und Göhren. Über die deutsche Allenstraße erreichen Sie später die ehemalige Fürstenresidenz Putbus im Süden der Insel bevor unser Ausflug seinem Ende entgegen geht.

4. Tag: Halbinsel Fischland Darß
Nach dem Frühstück starten Sie zur kleinen Rundfahrt auf die Halbinsel Fischland Darß. Zwischen Bodden und Ostsee gelegen, präsentiert Ihnen der Darß eine unberührte und einzigartige Landschaften mit urwüchsigen Wälder, alten Fischerdörfern mit reetgedeckten Häusern und herrliche Sandstrände! Neben der eindrucksvollen Natur ziehen auch das idyllische Künstlerstädtchen Ahrenshoop (mit atemberaubendem Ausblick auf die Ostsee!) und die malerischen Ostseebäder Prerow und Zingst die Besucher an. Empfehlenswert ist eine Fahrt (ca. € 12.- p.P.) mit dem Schaufelraddampfer entlang des Prerower Stroms. Genießen Sie die Natur in vollen Zügen!

5.Tag: Hansestadt Stralsund – Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück erreichen Sie die alte Hansestadt Stralsund, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Erleben Sie die farbenfrohen Giebelhäuser, imposante Kirchen, mittelalterliche Klosteranlagen und das eindrucksvolle Rathaus. Beeindruckend ist auch der Hafen mit seinen alten Speichern und Kanälen. Anschließend treten wir die Heimreise an. Möglichkeit zum Abendessen (nicht im Preis) im Krongut Bornstedt oder im Spargelhof Beelitz

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2018 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.