Mecklenburgische Seenplatte - Land der tausend Seen Ihr Reiseführer

Potsdam - Waren – Mirow – Neubrandenburg – Stralsund - Fischland-Darß – Krongut Bornstedt


Sie besuchen das größte geschlossene Seengebiet Mitteleuropas, die Mecklenburgischen Seenplatte. Mit über 1000 glitzernden Seen und Wasserstrassen, dazwischen liegen verträumte Dörfer, verwinkelte Kleinstädte und herrschaftliche Gutshöfe...... ein Landstrich zum Verweilen!

Mecklenburgische Seenplatte - Land der tausend Seen

Reiseverlauf


1.Tag: Anreise über Potsdam
Anreise mit Stadtbesichtigung in einer der schönsten Städte Deutschlands - Potsdam. Freuen Sie sich auf eine interessante, ca. 2- stündige Besichtigung und lassen sich von den prachtvollen Schlössern Sanssouci und Cecilienhof mit ihren historischen Parkanlagen, die seit 1990 zum UNESCO-Welterbe gehören, Altstadt, Holländerviertel u.v.m. faszinieren. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Stavenhagen, berühmter Geburtsort Fritz Reuters und Quartier für die nächsten Nächte.

2. Tag: Mecklenburgische Seenplatte
Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie heute eine Rundfahrt durch die sanft wellige und überaus malerische Landschaft Mecklenburgs. Schlösser –wie in den alten Märchen beschrieben– umgeben von glitzernden Seen und alten Baumriesen sowie Baumalleen säumen den Weg nach Waren im Müritz Nationalpark. Nach einem Stadtrundgang gehen Sie hier an Bord des Fährgastschiffes und erleben vom Wasser aus den einzigartigen Reiz der unzähligen kleinen und größeren Seen, die der Mecklenburgischen Seenplatte ihren Namen geben. Entdeckungsfahrt über 3 Seen: von der Binnenmüritz durch den Kanal in den Eldenburger See. Anschließend 2te Kanalfahrt in den Kölpinsee, dieser ist umgeben von Wäldern. Die Schifffahrt geht zurück über die Außenmüritz, dabei sehen Sie vom Wasser aus das Schloss Klink - eines der schönsten Fotomotive an der Müritz. Auf der Schlossinsel zu Mirow erleben die Liebesinsel, das 3-Königinnen-Palais und das Kavaliershaus. Weiter geht die Fahrt mit dem Bus über Neustrelitz am Schlosspark vorbei nach Neubrandenburg mit seiner mittelalterlichen Wehranlage. Die vier Stadttore Neubrandenburgs zählen zu den schönsten in Norddeutschland.

3. Tag: Stralsund - Fischland-Darß - Zingst
Wie ein Wasserschloss thront Stralsund, das Venedig des Nordens, auf seiner Insel, das durch Brücken und Dämme mit dem Festland und Rügen verbunden ist. Die Altstadt der alten Hansestadt zählt bereits seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einer Stadtführung sehen Sie die farbenfrohen Giebelhäuser, imposante Kirchen, mittelalterliche Klosteranlagen und das eindrucksvolle Rathaus. Beeindruckend ist auch der Hafen mit seinen alten Speichern und Kanälen. Genießen Sie anschließend die Schönheit der Natur zwischen Meer und Bodden auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Ihren Mittagsaufenthalt verbringen Sie im Seebad Zingst. Weiterfahrt vorbei an den Ostseebädern Prerow und Ahrenshoop nach Wustrow mit Halt am idyllischen Hafen.

4. Tag: Krongut Bornstedt - Heimreise
Die Heimreise führt Sie zunächst in das Krongut Bornstedt. Der einstige Landsitz der preußischen Krone wurde aufwendig saniert und beheimatet heute ein Brauhaus, Weinscheune, Hofbäckerei, traditionelle Kunsthandwerker wie Glasmacher, Kerzenmacher und ein Cafe. Nach einem Aufenthalt Heimreise.

Frühbucher sparen Bares

Frühbucher- Rabatt | Alle telefonischen Buchungen bis einschließlich 28.02.2018 erhalten 3 % Ermäßigung auf viele Reisen

Gruppen- Frühbucher- Rabatt

Für Buchungen bis 6 Wochen vor Ihrem Reisetermin und gleichzeitiger telefonischer Buchung aller Reiseteilnehmer (1 Reisebestätigung!) erhalten Sie

Personen auf den Grundpreis
ab 5 Personen 4% Ermäßigung
ab 10 Personen 8% Ermäßigung
Sitzplätze

Frühbuchen lohnt sich!
Die Platzverteilung wird nach der Reihenfolge des Buchungseinganges vorgenommen. Es besteht die Möglichkeiten einen Sitzplatz Ihrer Wahl gegen Aufpreis (10.- pro Person) zu buchen!

Gepäck

In Ihrem eigenen Interesse und mit Rücksicht auf den beschränkten Gepäckraum der Busse bitten wir, sich nicht mit zu viel Gepäck zu belasten. Pro Person kann ein Reisekoffer normaler Größe und Handgepäck befördert werden (zus. max. 15 kg).

Ein duftender Start!

Zu Ihrer ersten Tasse Kaffee inkl. Gebäck laden wir Sie im Bus herzlich ein.